Über uns

Historie des Weingutes

Bis in das 14. Jahrhundert reicht die landwirtschaftliche Tradition der Familie Sanders zurück. Das Weingut an der Mosel ist im Vergleich dazu gerade erst geboren. Es ist entstanden aus der Liebe zu besonderen und exklusiven Weinen und Likörweinen. Es ist nur natürlich, dass die Weine auf eigenen Premiumweinbergen in den Steil– und Steilstlagen der Mittelmosel gedeihen. Dazu gehören Felsterrassen, auf denen wurzelechte Rebstöcke des alten Gelben Rieslings stehen, die alle älter als 100 Jahre sind. Ungefähr so alt wie die Familientradition ist die Heimat des Weingutes, das Klostergut in Klausen, dessen Anfänge in das Jahr 1450 zurück reichen.

Ein Ort der Ruhe und Entschleunigung an dem Zeit und Lebensart zu einer Erfahrung wurden, die das Gefühl von Luxus  für jeden erreichbar macht. Ganz ohne Verbandsmitgliedschaften oder Wettbewerbe. Diesen Luxus haben die beiden Oenologen Mark Sanders und Steffi Willer-Sanders in den Wein übertragen.

Heute ist das Weingut ein Partner der Organisation Culinaire Saisonnier und bietet die exklusiven Weine in über 100 Sternehäuser an.

Philosophie - in Weinberg und Keller

Beschreibt man die Arbeit im Weinberg steht auch dort das Leben im Vordergrund. Das Leben der Reben, des Bodens, der Tiere und Pflanzen – es gilt die ganze Schöpfung zu erhalten. Das bedeutet, dass die Erntemenge nicht zur Last für Reben und Umwelt wird. Die frühe Reduktion der Menge gibt den Rebstöcken die Kraft außergewöhnliche Qualitäten wachsen zu lassen.  Es werden nur ca. 5.000 l je Hektar geerntet, bei den Likörweinen sind es nicht einmal 2.000 l je Hektar. Die Weinlese erfolgt in mehreren Schritten – selektives Lesen ist ein Muss.

Es werden je Traubenlese nur die Beeren geerntet, die wirklich reif sind. Sie sind es, die das volle Aroma später in den Wein tragen. Diese Fülle bleibt in der Kellerarbeit erhalten, da vollständig auf den Einsatz von Chemie verzichtet wird. Es ist auch hier die Zeit, die einen besonderen Wein reifen lässt. Die zeitliche Abfolge von Spontanvergärung und dem Einsatz von Weinhefen sowie die Lagerung in Edelstahltanks und Holzfässern sind für jeden bei Sanders & Sanders gereiften Wein individuell gewählt. Diese Individualität und die ausreichende Zeit und Ruhe führen zu einer Verfeinerung der Aromen und damit zu einer  Verfeinerung des Genusses.